A- A A+
_MG_2365.png

Ski 1Ein durchaus ungewöhnlicher Skikurs ereignete sich in der Woche vor den Osterferien. 88 Schülerinnen und Schüler und 9 Lehrkräfte hatten den Plan im Skigebiet Maria Alm / Hochkönig bei schon mildem Wetter den Winter ausklingen zu lassen. Es sollte anders kommen: Der Winter war schon abgereist, der Frühling bestimmte das Wetter: 18° im Tal, der Schnee stumpf und wässrig, die Pisten dünn und schmal – „Abfahrt bis ins Tal“. Spannend war es jeden Morgen zu sehen, welche Lifte in der Nacht endgültig eingestellt wurden, welche Pisten nun wirklich unzumutbar waren. Es ging sich für uns aber gerade noch aus!


Man versuchte aber alles, um den Schneemangel zu kompensieren: Feuerwehreinsätze zur Rauchbekämpfung in der Küche oder zur Fahrzeugbergung, balzende Auerhähne und ähnliches mehr.
Egal, Spaß hatten wir trotzdem: Es gab ja doch noch Höhenlagen, in denen der Schnee noch Schnee war, und wenn es nur zum Schneemannbauen reichte. Weiter unten wurde das Abfahrtstraining auf den frisch gedüngten Pisten fortgesetzt. Kaum waren wir zurück im Quartier, wurde weiter Sport betrieben: Fußball, Tennis, Kraftkammer, Caridoraum, Daumenkino, Volleyball.
Dank der herausragenden Disziplin aller Schülerinnen und Schüler, war die Woche auch für die Lehrkräfte entspannend und erfolgreich, besonders im Volleyball gegen die Schüler ;-)

 

HTL Werbebanner

Newsletteranmeldung

E-Mail Adresse:

Vorname:

Nachname: