A- A A+
_MG_2365.png

its_me_small... dekorieren seit 19.6.2012 den Eingangsbereich unserer Schule. Erste Inputs holten sich die Schüler/-innen der 2AI bei einem Workshop in der Albertina im Rahmen eines Ausstellungsbesuches zu „René Magritte“ , ergänzende Details für ihre Werke  erhielten sie  durch die Teilnahme an einem Literaturworkshop der Firma Blinklicht an unserer Schule. Die künstlerische Umsetzung erfolgte am Projekttag „IT’S ME_IT’S US“ zusammen mit Prof. Priska Moser und Prof. Judith White.

IT’S ME_IT’S US

Projektauftrag: Die Schüler/-innen produzieren surreale Kunstwerke (Acrylfarbe auf 1x1m großen Keilrahmen) und integrieren dabei Textausschnitte aus dem Blinklicht-Literaturworkshop.
Projektleitung(s-idee): Mag. Judith White
Projektbetreuer: Mag. Priska Moser, Mag. Judith White
Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer/Klasse: 2AI
Projektpartner: Blinklicht, Dr.Ernst Schmiederer www.blinklicht.at, kuk:iz (SSR für Wien)

Projektverlauf

Besuch der René Magritte Ausstellung in der Albertina am 16.12.2011 mit anschließendem Workshop im Atelier die Schüler und Schülerinnen der 2AI erlernen wesentliche Merkmale der surrealen Kunst kennen unter besonderen Berücksichtigung ausgewählter Kunstwerke von René Magritte. Im Atelier erstellen sie ihre ersten surrealen Skizzen.

Am 23.4.2012 findet ein zweistündiger Literaturworkshop in Zusammenarbeit mit dem Projektpartner „Blinklicht“ statt. Die Schülerinnen und Schüler der 2AI schreiben Texte zu ihren persönlichen Wurzeln sowie zu ausgewählten Themen, die vom Blinklicht-Team vorgestellt werden. Die Texte werden dem Projektpartner zur Verfügung gestellt und in Folge redaktionell bearbeitet und publiziert.

In einer 6-stündigen Arbeitsphase am 4.5.2012 wählen die Schüler/-innen einen Satz, einzelne Wörter aus dem Literaturworkshop aus und integrieren diese(n) in ihr surreales Kunstwerk, das sie zu zweit gestalten und umsetzen. Es werden dabei 1x1m große Keilrahmen mit Schablonen abgedeckt (=surreales Element) und mit Acrylfarben bemalt.

Die vollendeten Kunstwerke werden in der Eingangshalle der HTL 3 Rennweg ausgestellt. Die verfassten Texte und surrealen Kunstwerke können im kommenden Schuljahr bei der nächsten kuk:iz Veranstaltung präsentiert werden.

Kunstwerke_Titel, Namen der Schüler/-innen

01_Magische Box, Anfen Xu
02_Zusammenhalt, Christian Schlatte und David Zellhofer
03_In Deckung, Gregor Ivancsics und Ramazan Banusoski
04_Brennpunkt, Jaqueline Gadinger und Emilie Darrer
05_ Horizont, Larissa Reitler und Markus Zwettler
06_Der Marienkäfer, Lisa Müllner und Alexander Katholitzky
07_Verflechtung, Lucca Sedivy und Abigail Steinhardt
08_Vermöglichbar, Luis Kolbeck und Martin Hammerbacher
09_Die Gleichheit, Amanda Ebenhöh und Melisa Teljigovic
10_Baum, Sabine Schimpf und Barbara Zukal
11_Believe, Jennifer Haider und Sarah Taschner
12_Alles was zählt, Vivian Redl und Nico Hansi

 

Newsletteranmeldung

E-Mail Adresse:

Vorname:

Nachname: