A- A A+
_MG_2307.png

enigma_logo.jpgVerschlüsselung war während des 2. Weltkrieges ein wichtiger Faktor, wenn es darum ging, dass Nachrichten von einem Ort zu dem anderen gelangen.

Die Enigma war ein Verschlüsselungsgerät, das hauptsächlich die deutsche Wehrmacht verwendet hat. Nicht auszudenken, wie die Welt heute aussehen würde, wenn die Enigma nicht geknackt worden wäre.

Die Schüler der 4AN und 4BI planen und organisieren eine Ausstellung über die Enigma und ihren historischen Einfluss.

Mit Hilfe eines selbstgedrehten Videos, einer Simulation der Funktionen der Enigma, einer 3D Animation und Plakaten wird den Besuchern ein Eindruck über die technischen Details sowie den zeitgeschichtlichen Einfluss der Enigma gegeben.

Die Ausstellung wird am 9. März eröffnet und läuft zwei Wochen lang bis zum 22.März 2010. Interessierte Klassen und Schulen können sich gerne unter www.enigma-ausstellung.at zu einer Führung anmelden.

Website: enigma-ausstellung.at

Newsletteranmeldung

E-Mail Adresse:

Vorname:

Nachname: