A- A A+
_MG_5165.png

Mechatronik

Die den modernen industriellen und gewerblichen Erfordernissen angepasste Ausbildung basiert zunächst auf umfassendem fachtheoretischen und fachpraktischen Grundlagenwissen. Mechanik und Elemente der Mechatronik, Fertigungstechnik, Elektrotechnik, Elektronik und Angewandte Informatik bilden die Schwerpunkte in den ersten drei Jahren.

Darauf aufbauend erfolgt im IV. und V. Jahrgang die fachspezifische Ausbildung, die vor allem die Regelung und Steuerung von Prozessen in den Vordergrund rückt.

So vermittelt der Gegenstand „Mechanik und Automation“ die theoretischen Grundlagen für mechanisch-technische Berechnungen und rechnergestützte Problemlösungen des Fachgebietes und die Kenntnis aktueller Verfahren der Automation. Damit wird auch die Brücke zum klassischen Maschinenbau hergestellt.

Die „Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik“ liefert Kenntnisse über Einsatz, Berechnung und Auswahl von Sensoren und Aktoren, wobei die elektronischen Komponenten im Gegenstand „Elektronik und Digitaltechnik“ behandelt werden.

Die Informatik ist in den Gegenständen „Angewandte Informatik“ und „Prozessrechentechnik“ vertreten. Das Unterrichtsfach „Prozessrechentechnik“ vermittelt, ausgehend von der Rechnerarchitektur, Kenntnisse über maschinennahe Programmierung, Messwerterfassung und -verarbeitung und führt zu einem fundierten Einblick in die Prozessleittechnik. Im Speziellen wird die Programmierung von Mikrocomputern (Embedded Computing) und deren Anwendung über Bus-Systeme gelehrt.

Die theoretische Ausbildung wird in allen fünf Jahren durch Konstruktionsübungen und im IV. und V. Jahrgang durch Laboratoriumsübungen aus den Bereichen der Mechatronik, Fertigungstechnik, Elektrotechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, Elektronik und Digitaltechnik, Mechanik und Automation, Prozessrechentechnik, Betriebstechnik und Qualitätsmanagement ergänzt.

Fachübergreifende Projekte aus mechanischen, elektrotechnischen und elektronischen Gebieten, unter Anwendung von CAD-Systemen und Computerprogrammierung, werden durch Schülerinnen und Schüler in Teams erarbeitet und präsentiert. 

Damit eröffnet sich für unsere Absolventen ein breites Spektrum beruflicher Möglichkeiten auf den Gebieten der Mechatronik, der Automation, der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie der Informatik und Prozessleittechnik.


Zusätzliche Informationen:

HTL Werbebanner

Newsletteranmeldung

E-Mail Adresse:

Vorname:

Nachname: