Aufgrund des großen Erfolgs des Innovation Days hat uns das steirische Logistikunternehmen Knapp zu ihrem renommierten Coding Contest nach Hart bei Graz eingeladen. Die Professoren Hörandl und Kasper, sowie 34 Schüler der höheren Abteilung für Informationstechnologie nahmen diese Einladung dankend an.

Als es dann am 2. März 2018 endlich soweit war und wir in Hart angekommen waren, zeigte man uns zuerst die Produktion des Unternehmens und gab uns einen Überblick, was Knapp eigentlich macht.

Nach einem Mittagessen war der große Moment dann gekommen: Der Coding Contest begann. In 2.5 Stunden galt es, eine knifflige Programmieraufgabe möglichst effizient zu lösen. 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Österreich und sogar aus Deutschland haben sich der Herausforderung gestellt.

Nach einem Chill Out an der sogenannten „Burger und Bier Bar“, sowie der Verlautbarung der Ergebnisse ging es dann für uns wieder nach Wien. Und nicht nur das Essen war gut, sondern auch der Erfolg der HTL3R: Es gelang uns, den ersten Platz der Institutionswertung (vor der TU Wien) zu gewinnen!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!