Am Donnerstag, 19. April 2018 fand in der HTL Ottakring das Halbfinale von Jugend Innovativ,  Österreichs größtem Ideenwettbewerb für Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge, statt.

Über 100 Projekte aus Wien, dem Burgenland und den Auslandsschulen waren eingereicht und davon zogen 10 in das Bundesfinale ein. Sehr erfreulich: Darunter auch wieder Projekte der HTL Wien 3 Rennweg: „Smart CUP“, „Seat Detection System“ und „Receive“ (gemeinsam mit Schumpeter BHAK/BHAS Wien 13).

Das Team „Seat Detection System“ im Jugend Innovativ Halbfinale. (C) cardamom/aws

Bei dieser Gelegenheit wurde unsere Schule zum mittlerweile fünften Mal als innovativste Schule Wiens ausgezeichnet.

Wir sind schon sehr gespannt auf das Bundesfinale am 23. bis 25. Mai 2018.

Weitere Bilder finden Sie hier.