Am 22.10.2018 besuchte die 3BF im Schwerpunkt “Netzwerktechnik” eine Präsentation von A1, bei der die neue Mobilfunkgeneration 5G mit zwei Anwendungen im Bereich “Augmented Reality” und Bildverarbeitung gezeigt wurde. Anhand von praxisnahen Beispielen wurde den Schülern demonstriert, welche neuen Möglichkeiten 5G mit sich bringen könnte. So wurde etwa vorgeführt, wie in Zukunft ein Servicemitarbeiter an einem Mobilfunkmasten mit einem Techniker im Büro über eine Datenbrille kommunizieren könnte. Besonderes Interesse zeigten die Schüler am Aufbau einer 5G Teststrecke mit einer “Smart Antenna”, die abhängig vom Ort des Empfängers die Richtcharakteristik ändert. Wir sind schon auf die Einführung des neuen Standards gespannt, der vor allem riesige Datenraten bis zu 10 Gbps ermöglichen wird.